Nahrungsergänzung Shop

Wenn es schmerzt...

wenn es schmerzt, denken viele Menschen zunächst an Schmerztabletten. Nur wenige schauen auf die Ursache. Ursache von Schmerzen liegt kurz gesagt meist in unzureichendem Muskelgewebe durch zuwenig Bewegung und veränderten Ernährungsformen. Wer isst denn heutzutage noch das, was einst Großeltern aßen? Frisch auf den Tisch und selbst geerntet?

Schmerzformen gibt es zahlreiche. Die Liste, die den Bedarf an hochwertigen und sinnvollen Gelenknährstoffkonzepten ausmacht, beginnt bei:

  • Degenerative Wirbelsäulen und Gelenkerkrankungen
  • Knorpelschäden Grad 1-3
  • Schmerzen im Bereich der Kniescheibe, auch ohne fassbaren Knorpelschaden
  • Instabilitäten von Gelenken bei erhöhter Belastung der Knorpelflächen
  • Anlagebedingte frühzeitige Arthroseneigung
  • Als Begleittherapie bei transienter Osteoporose und drohender Knochennekrose
  • Prophylaxe von Knorpel- und Gelenkschäden bei übermässiger Belastung (z. B. Sport)
  • Als postoperative Unterstützung der Knorpelläsionen

Und lässt sich fortsetzen...

Rückenprobleme bei Menschen, Hüftgelenkdysplasie bei Pferden und Hunden. Oder gar Rheuma und Arthrose. Ausserdem treten oftmals auch Scherzen am Knie oder an der Schulter auf. Für die Schulter gibt es z.B. oftmals nur chemische Alternativen zur Schulterhilfe. Nicht so bei Glucosamin, welches ein natürlicher Wirkstoff ist. Um genau dieses Glucosamin drehen sich Konzepte, die diese Schmerzen lindern können.